IGS Plaidt gut für Bildungschancen und - gerechtigkeit

Veröffentlicht am 13.07.2009 in Bildung

MdL Hoch: Auch Mendig sollte jetzt zügig mit gemeinsamer Orientierungsstufe starten

„Ich freue mich, dass sich Bildungsministerin Doris Ahnen aus guten fachlichen Gründen entschieden hat, die Schullandschaft der Region zukunftsfest zu machen“, begrüßt der SPD-Landtagsabgeordnete Clemens Hoch die Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) in Plaidt ab dem Schuljahr 2010/2011. Dies sei besonders wichtig gewesen, da es der CDU- Landrat Dr. Saftig trotz jahrelanger Vorarbeit immer noch nicht geschafft habe, einen Schulentwicklungsplan in Mayen- Koblenz verabschieden zu lassen, der überhaupt eine IGS vorsieht.

„Ich bin der Bildungsministerin dankbar, dass sie sich nicht auf diese Hinhaltetaktik eingelassen hat“, so Hoch weiter: „Die IGS in Plaidt ist gut und wichtig für mehr Chancengerechtigkeit und bessere Abschlüsse für die Kinder unserer Region.“ Nun heiße es für den Schulstandort Mendig, nach Vorne zu schauen, so Hoch weiter: „Leider ist bislang niemand unseren Vorschlägen gefolgt, schnellstmöglich in Mendig eine Realschule plus einzurichten, um die Chance auf eine Oberstufe zu erhalten.“ Die beiden Schulträger – der Landkreis und die Verbandsgemeinde – müssen jetzt zügig entscheiden, um auch noch im Schuljahr 2010/2011 mit einer gemeinsamen Orientierungsstufe der Haupt- und der Realschule zu starten. „Wenn das nicht geschieht, droht die Gefahr, dass durch die Verzögerungsmanöver des Landrates der Schulstandort Mendig ins Hintertreffen gerät“, so Hoch weiter. „Wir haben immer gefordert, hier schon frühzeitig die richtigen Weichen zu stellen.“

So wurden landesweit nämlich von den 17 neu zu errichtenden Integrierten Gesamtschulen acht aus einer Realschule plus entwickelt. Damit gibt es mehr als 50 Integrierte Gesamtschulen in Rheinland- Pfalz. Dagegen wird des ab dem Schuljahr 2010/2011 maximal noch 34 Hauptschulen und 24 Realschulen des alten Typs im Land geben. „Ich bitte im Interesse des Schulstandortes Mendig die beiden Träger hier nicht länger zu zögern, sondern jetzt den Aufschlag für eine integrative oder teilintegrative Realschule plus zu machen“, so der SPD Abgeordnete Hoch abschließend, sonst drohe Mendig ins Hintertreffen zu geraten.

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

News

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

05.06.2024 21:05 Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland
„Es ist eine hervorragende Nachricht, dass die EU endlich ihre Zustimmung für staatliche Entschädigungen von LEAG erteilt hat. Damit kann die Kohleregion Lausitz verlässlicher planen und wichtige Investitionen angehen, die für ihre Modernisierung und die dortigen Arbeitsplätze essenziell sind. Wichtig ist auch, dass der Bundeswirtschaftsminister den Kohlerevieren eine gezieltere Unterstützung zugesagt hat. Flexiblere Förderungen und… Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland weiterlesen

05.06.2024 20:04 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Das Geld fließt dorthin, wo es gebraucht wird Der Weg für die Unterstützung von Brennpunkt-Schulen ist frei: Bund und Länder haben die Vereinbarungen zum Startchancen-Programm unterzeichnet. Damit machen wir auch Schluss mit einem Paradoxon, erklärt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. „Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf in der Schule werden in Zukunft besser gefördert – mit… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:783570
Heute:19
Online:1