MdB Rudolph: Sanierung der Synagoge Saffig wird vom Bund mit rund 38.000 Euro gefördert

Veröffentlicht am 21.06.2023 in Pressemitteilung

Die Sanierung der Synagoge in Saffig wird vom Bund mit rund 38.000 Euro gefördert. Dies teilte der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph heute nach der Entscheidung des Haushaltsausschusses mit. „Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, dieses Projekt zu unterstützen, denn die Synagoge ist ein bedeutendes Kulturobjekt unserer Region, das dringend erhalten werden muss“, so Rudolph, der als einziger Rheinland-Pfälzer im Haushaltsausschuss sitzt und zu dessen Betreuungswahlkreis auch die Verbandsgemeinde Pellenz zählt. „Ich habe die Entscheidung eng begleitet und mich für die Förderung stark gemacht.“ 

Die Mittel stammen aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm XII des Bundes. Auf das Förderprogramm hatte Rudolph den Förderkreis Synagoge Saffig bei einem Besuch im vergangenen Jahr aufmerksam gemacht. Bei dem Ortstermin hatten der Vorsitzende des Förderkreises, Martin Roggatz, Architektin Eva Steinberger-Theisen und der Vorsitzende der SPD Pellenz, Benjamin Kastner, den Abgeordneten über den Sanierungsbedarf informiert. Nachdem der Förderkreis den entsprechenden Antrag zur Förderung eingereicht hatte, setzte sich Rudolph in Berlin dafür ein. 

Gut 30 Jahre nach der letzten Sanierung, soll durch die geplanten Maßnahmen verhindert werden, dass das Gebäude durch Feuchtigkeit weiteren Schaden nimmt. Rund 127.000 Euro wurden nach der Erstellung eines Gutachtens für Sockel- und Risssanierung, Innenputz, Elektroarbeiten und Schreinerarbeiten angesetzt. Hierdurch will man gewährleisten, dass das Gotteshaus weiter öffentlich genutzt werden kann – etwa für Lesungen und Ausstellungen zum jüdischen Leben. Rund 76.000 Euro wurden als Maßnahme der Denkmalpflege anerkannt. Von dieser Summe übernimmt der Bund nun etwa 50 Prozent.  

„Die Förderung des Bundes ist natürlich extrem hilfreich, Denkmalpflege sorgt dafür, dass viele geschichtsträchtige Bauwerke und Orte wie eben die Synagoge in Saffig der Öffentlichkeit erhalten bleiben. Ich danke Thorsten Rudolph für den engen Austausch in dieser Sache und seinen Einsatz in Berlin“, erklärte Clemens Hoch als Wahlkreisabgeordneter der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag. Auch der SPD-Kreisvorsitzende Marc Ruland dankte Rudolph. „Es ist toll, dass wir in Berlin jemanden haben, der sich für unsere Heimat einsetzt. Der Erhalt des kulturellen Erbes ist wichtig für die Menschen vor Ort, stärkt aber auch die Region und den Tourismus“, so Ruland.

Mit dem Denkmalschutz-Sonderprogramm XII unterstützt der Bund die Sanierung und Instandsetzung von Kulturdenkmälern mit nationaler Bedeutung. Insgesamt standen in diesem Jahr knapp 49 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt zur Verfügung.

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:783570
Heute:59
Online:1